marotech - eine Idee sicherer

 

Antirutschmatten, Antirutsch-Rollen und Antirutsch-Pads

Hier geht es zur Ladungssicherung direkt vom Hersteller (sicher ist sicher!) für Anhänger, Kleintransporter, Sprinter und Truck: Antirutschmatten, Anti-Rutsch-Beläge, Anti-Rutsch-Pads, Anti-Rutsch-Rollen und Anti-Rutsch-Streifen.

 

MAROTECH hat 20 verschiedene Typen von Antirutschmatten in Stärken von 1,5 mm bis 24 mm zur Auswahl:


  • PU-gebundene Gummigranulatbahn als preisgünstige Antirutschmatte,

  • Antirutschmatte nonstaining (nicht abfärbend) aus buntem PU-gebundenem Gummigranulat

  • hochverdichtete Antirutschmatten aus PU-gebundenem Gummigranulat, wasserundurchlässig,

  • dicke Gummiplatten 22/24 mm aus PU-gebundenem Gummigranulat mit X-Profil auf der Oberfläche,

  • mit Verschleissschutzschicht ausgerüstete Sandwich-Antirutschmatten für Schwerstlasten,

  • Spezial-Antirutschmatten für Vibrationsdämpfung, nonstaining,

  • Antirutschmatten aus vulkanisiertem Gummi, auf Wunsch nonstaining,

  • abriebfeste Antirutschmatten aus vulkanisiertem Gummi, Farbe hell, nonstaining,

  • Black-Cat (die Handy- und Kofferraummatte) aus beschichtetem Gewebe

  • hauchdünnes und reissfestes mit Latex beschichtetes Gewebe mit hohem Reibbeiwert, nonstaining, wasserundurchlässig.


Antirutschmatten verhindern für kleines Geld (z. B. 4 Anti-Rutsch-Pads a. 0,25 € unter der Palette) Schäden an Menschen und Gütern!!!!


 

  • Antirutschmatten und Anti-Rutsch-Beläge aus PU-gebundenem Gummigranulat mit optimalen Gleit- und Haftreibwerten

  • Antirutschmatten mindern die Rutschgefahr der Ladung

  • Unsere Antirutschmatten sind geprüft mit Gitterboxen, Paletten oder Papierrollen durch Fraunhofer IML*, Dortmund (Prüfb.-Nr. 2020 vom 20.12.2000 ff.)

  • Die VDI-Richtlinie Nr. 2700 ff. ("Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen") fordert geprüfte Qualitäten bei den Antirutschmatten

  • Unsere Antirutschmatten, gefertigt nach Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis

  • Antirutschmatten mit individuellen Maßen nach Ihren Wünschen. Hier einige Größenbeispiele für unsere Antirutschmatten:

 

 

   

 

 

Antirutschmatte MT Premium im Fraunhofer Lifetest. Bei fünf Zugversuchen (entspricht fünf Vollbremsungen) dauerhaft gleichmässig. Spricht für unsere Qualität!

 

Mit einem Gewicht von 1.438 kg auf einer Euro-Holz-palette werden vier Anti-Rutsch-Pads 200x100x8 mm einem harten Lifetest unterzogen.


 

Ein Wort zur Qualität von Antirutschmatten:


 

Wichtige Indikatoren für die Qualität von Antirutschmatten sind Reibbeiwert, Druckbelastung, Zugfestigkeit und Reissdehnung. Wir sind dazu übergegangen, für unsere Antirutschmatten nur noch die Qualität MT "Premium" einzusetzen. Sie zeichnet sich durch gute Werte (z. B. Zugfestigkeit bei 8 mm = ca. 1,15 N/mm2) aus, ist für Schwerlasten gut geeignet und hat hohe Sicherheitsreserven.

 

Nur ganz wenige Kunden nutzen noch Billigware (Einmalverwendung), die sich nach dem ersten Bremsvorgang "verkrümelt" und das Ladegut noch beschleunigen kann.


Aber auch das ist bald Geschichte. Wenn Blatt 15 der VDI 2700 in Kraft ist - der VDI hat den Gründruck schon angesagt - dürfen mindere Qualitäten nicht mehr eingesetzt werden. Spätestens der Staatsanwalt wird nach einem tödlichen Unfall die Qualität nach neuestem technischen Standard feststellen lassen. Dann wird sich jeder Einkäufer überlegen, ob er mit einem Bein im Gefängnis stehen will, um ein paar Cent einzusparen.

 


Wir fertigen für Sie Antirutschmatten, auf Wunsch auch billige Standardqualitäten. Bedenken Sie aber bitte, dass bei den Antirutschmatten billige Materialien nicht so hoch belastet werden können und besonders in kritischen Situationen zur "Kugelbildung" neigen. Das bedeutet, die Antirutschmatte kann sich durch zu geringen Bindemitteleinsatz wieder in ihre Bestandteile (Granulat) zerlegen.


Die erforderliche Qualität der Antirutschmatten wird nur durch einen entsprechend hohen Anteil von Bindemittel erreicht. Bindemittel ist mit das Teuerste bei der Herstellung von Antirutschmatten. Setzt man weniger Bindemittel bei der Herstellung von Antirutschmatten ein, kann man auch billige Antirutschmatten herstellen.

 

Schon viele Anwender mussten feststellen, dass billige Antirutschmatten sich nicht rechnen. Sie verfügen nicht über die erforderlichen Reserven und können nicht so oft eingesetzt werden wie Antirutschmatten guter Qualität.

 

Spätestens hier weiss der clevere Einkäufer, dass er mit dem Einkauf hochwertiger Qualität Kosten einspart. Unser grösster Kunde hat es statistisch nachgewiesen:

 

Bis zur Ablegereife konnten unsere Antirutschmatten MT Premium bis zu 33 mal eingesetzt werden.

 

Beurteilen Sie unseren öffentlichen Livetest selbst:


 

Vergleich MT Premium und Billigprodukt


 

Auf der Messe CEMAT 2005 in Hannover hat ein Sachverständiger für Ladungssicherung einen Zugversuch mit einer EURO-Holzpalette durchgeführt. Unter der einen Kufe wurde unser Antirutsch-Pad der Qualität Premium 240x80x3mm untergelegt. Unter der anderen Kufe lag ein preiswertes Material (Originalmuster 3mm eines anderen Herstellers) mit deutlich weniger Bindemittelanteil. Auf dem Bild sehen Sie das Ergebnis nach dem ersten Zugversuch. Überzeugt?

 

Gleitreibwert von 0,6 µ bis 0,90 µ bei Antirutschmatten

Während des Transports entstehen Beschleunigungskräfte in sowie quer der Fahrtrichtung. Die Aussage "die Ladung ist schwer genug, die rutscht nicht", ist falsch. Eine Rutschgefahr ist - unabhängig vom Gewicht - durch den Gleitreibwert und Haftreibwert µ zwischen Ladegut und Ladefläche bedingt. Beachten Sie unsere optimalen Werte bei den Antirutschmatten.


Wichtiger Hinweis: Bitte lesen Sie sich ein Prüfzeugnis genau durch, das Ihnen von einem Anbieter vorgelegt wird!!! In Deutschland dürfen nur die Gleitreibbeiwerte rechnerisch angesetzt werden, nicht die Haftreibbeiwerte. Die angegebenen Reibbeiwerte dürfen nicht generell für alle Ladegüter und Ladeböden Anwendung finden, sondern sie beziehen sich nur auf die geprüften Reibpartner. Laut VDI-Richtlinie 2700 ff. darf im Zweifelsfall (z. B. nicht geprüfte Reibpartner) nur der kleinste Wert einer Prüfreihe angesetzt werden.


Empfehlung:
Sollten Sie von Ihrem Lieferanten keine Angaben über Ihr Ladegut als Reibpartner oder den kleinsten Wert einer Prüfreihe erhalten, sollten Sie unbedingt rechnerisch nur einen Wert von maximal µ = 0,6 ansetzen. Auch dieser Wert kann in Einzelfällen (z. B. geölte Stahlteile) noch zu hoch sein. Hier sollten Sie sicherheitshalber einen Berater für Ladungssicherung konsultieren.
Eine Beraterauswahl finden Sie im LasiPortal, dem großen deutschen Netzwerk der Ladungssicherung unter www.lasiportal.de


Geprüfte Sicherheit . . . für Mensch und Gut mit Antirutschmatten

Für den sicheren Transport sind Antirutschmatten und Anti-Rutsch-Beläge von MAROTECH die optimale Lösung. Insbesondere bei glatten oder nassen Ladeflächen oder Gütern ist die Rutschgefahr ohne Antirutschmatten besonders hoch. Vermeiden Sie teure Schäden und lebensgefährliche Unfälle! Auch verspätete Warenzustellung - weil unterwegs Sicherungen oder Antirutschmatten nachzurüsten waren - und Ärger mit Ihren Kunden können durch MAROTECH Antirutschmatten und Anti-Rutsch-Produkte vermieden werden.

 

rolle auf anti-rutsch-matte rolle auf anti-rutsch-matte rolle auf anti-rutsch-matte

 

* "... Bei der Verwendung des Anti-Rutsch-Materials (Antirutschmatten) mit der Bezeichnung Gummi, dick 3 mm, Qualität Premium, wird in Bodenlage, ein Gleitreibwert von µ >= 0,6 erzielt. Dieser Wert entspricht den Anforderungen des "AK Papier ..."


Zitat Prüfzeugnis des Fraunhofer IML (Verpackungsprüflabor), Dortmund (Prüfung mit Papierrollen)


anti-rutsch-matten

 

Geprüfte Antirutschmatten - Produkte für Ihre Sicherheit

  • Bahnenware für vollflächige Verlegung - auch von Fraunhofer geprüft!

  • In den Farben beige, bunt als nonstaining oder in der Farbe schwarz

  • Wir liefern Ihre Wunschgrössen - Anruf genügt! Hier einige Beispiele:

Antirutsch-Rolle 5.000x125x8 mm "MT PREMIUM"

Antirutsch-Rolle 5.000 x 125 x 8 mm Qualität "MT Premium" (µ = 0,8*)

Geprüfte Antirutschmatte für schwere Paletten mit höheren...

Geprüfte Antirutschmatte für schwere Paletten mit höheren Gewichten, unebene Fahrzeugböden, Maschinen, schwere Stahlteile und andere schwere Ladegüter. Diese Antirutschmatte in der Qualität "MT Premium" ist für Mehrfachverwendung geeignet und erfüllt die Vorgaben nach VDI-Richtlinie 2700 Blatt 15. Die Prüfung mit Original Ladegut auf dem Trailer erfolgte durch das Institut Fraunhofer IML Dortmund.

Angebot anfordern

 

Anti-Rutsch-Rolle MT PREMIUM 5.000x250x8mm

Antirutsch-Rolle 5.000 x 250 x 8 mm Qualität "MT Premium" (µ = 0,8*)

Vom Fraunhofer Institut IML Dortmund geprüfte preiswerte...

Vom Fraunhofer Institut IML Dortmund geprüfte preiswerte Antirutschmatte zur Ladungssicherung mit optimalen Reibwerten zur Mehrfachverwendung. Auch für schwere Lasten und unebene Fahrzeugböden geeignet. Erfüllt die Vorgaben nach VDI-Richtlinie 2700 Blatt 15

Angebot anfordern

 

Anti-Rutsch-Rolle

Antirutsch-Rolle 13.600 x 150 x 3 mm, Qualität "MT Premium"

Vom Institut Fraunhofer IML geprüfter Gleit-Reibbeiwert µ...

Vom Institut Fraunhofer IML geprüfter Gleit-Reibbeiwert µ = 0,7 als Zwischenlage Papierrolle / gebrauchter Siebdruckboden.

Angebot anfordern

 

Anti-Rutsch-Rolle

Antirutsch-Rolle 20.000 x 150 x 3 mm, Qualität "MT Premium"

Diese dünnen Antirutschmatten werden zur Ladungssicherung...

Diese dünnen Antirutschmatten werden zur Ladungssicherung von schweren Rollen der Papierindustrie eingesetzt, wo wegen der Joloda-Schienen keine dickeren Antirutschmatten eingesetzt werden können. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich bei Ladegütern, die plan auf einem ebenen Fahrzeugboden aufliegen.

Angebot anfordern

 

 
Treffer 25 bis 28 von 28
  • Seite
  • 1
  • 2